Widerruf von Darlehensverträgen - verzichten Sie nicht auf anwaltlichen Rat

Haben Sie zwischen 2010 und heute ein teures Immobiliendarlehen abgeschlossen und tragen Sie sich mit dem Gedanken, die Niedrigzinsphase zur Umschuldung zu nutzen, ermöglicht Ihnen dieses eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung. In dem Fall können Sie jederzeit laufende und auch bereits beendete Verträge widerrufen.

 

Die Prüfung, ob eine Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist und auch die Rückabwicklung sollten Sie in die Hände einer versierten Kanzlei legen, alles andere kann Sie unter Umständen teuer zu stehen kommen:

  • Die Darlehensvaluta muss zurückgezahlt werden.
  • Zinsen sind zu zahlen, deren Höhe richtig ermittelt werden muss.
  • Sie erhalten eine Nutzungsentschädigung
  • Bearbeitungsentgelte sind zurückzuzahlen
  • Vorfälligkeitsentschädigungen dürfen nicht erhoben werden
  • Was passiert mit einer bestehenden Restschuldversicherung?

Hierbei stehen wir Ihnen beratend zur Seite und erläutern Ihnen, welche rechtlichen Folgen ein Widerruf haben kann.

Ewiges Widerrufs-Recht - Widerrufs-Joker: Was ist damit gemeint?

Für Verbraucher: Eine Überprüfung der akzeptierten Widerrufsbelehrung kann sich für Sie auszahlen.

Der Gesetzgeber hat am 21.06.2016 dem ewigen Widerrufsrecht oder dem sogenannten Widerrufsjoker bei Immobiliendarlehensverträgen ein Ende gesetzt:

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen können nur noch bis zu einem Jahr und 14 Tagen rückwirkend angefochten werden.

 

Trotzdem können weiterhin Verträge, die nach dem 11. Juni 2016 bis heute abgeschlossen wurden, wirksam widerrufen werden, wenn keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung erteilt wurde. Lassen Sie prüfen, ob auch Ihr Vertrag dabei ist.


Hier entsteht eine neue Internetpräsenz. Die Seite dient nur zu Präsentationszwecken. 

Kontakt & Anfahrt

Rechtsanwaltsbüro

Sabine Kleinke

Hohetorwall 1A

38118 Braunschweig

E-Mail: info@ra-kleinke.de

Telefon: 0531/40 03 81

Telefax: 0531/24 09 752

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr

 

 

Bitte senden Sie uns keine fristgebundene Korrespondenz per E-Mail!