Wie sicher ist Ihr Investment in einen Fond?

Als Anleger haben Sie Ihr Geld einer Fonds- bzw. Investmentgesellschaft anvertraut oder einer Bank, die Fonds auflegt. Ihr Fondsmanager investiert für Sie, je nach Ausrichtung und Strategie des Fonds, zum Beispiel in Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe oder andere Wertpapiere.

Seine Aufgabe ist es, für Sie eine möglichst positive Rendite zu erwirtschaften.

 

Bei den sogenannten offenen Fonds gibt es kein Emittentenrisiko: Die Einlagen der Anleger bzw. deren Fondsanteile werden als Sondervermögen getrennt vom Fondsvermögen verwahrt. Beispiele für diese risikolosen Investments sind Geldmarktfonds und eine Reihe von Rentenfonds.

Tipps Sabine Kleinke Fonds Bafin

 

 

Bei den geschlossenen Fonds werden Sie als steuerlich als Mitanleger eingestuft sowie Haftungsrisiken.


Rechtliche Ünterstützung für Initiatoren von Fonds

Wir beraten Sie als Initiator offener und geschlossener Fonds in allen Fragen, die mit der Auflegung, der Verwaltung und Abwicklung sowie der Regulierung von Fonds zusammenhängen.

Rechtliche Unterstützung für Anleger

Wir wissen aus Erfahrung, dass Anleger z. B. beim Immobilien-Crowdfunding oder anderen komplexen Systemen des Investments in vielen Fällen nicht oder nicht ordnungsgemäß aufgeklärt werden.

Oder, wie sollten Sie reagieren, wenn ein Fond insolvent wird - müssen Sie zahlen?

Wir stehen Ihnen in allen Fragen gern zur Seite.


Hier entsteht eine neue Internetpräsenz. Die Seite dient nur zu Präsentationszwecken. 

Kontakt & Anfahrt

Rechtsanwaltsbüro

Sabine Kleinke

Hohetorwall 1A

38118 Braunschweig

E-Mail: info@ra-kleinke.de

Telefon: 0531/40 03 81

Telefax: 0531/24 09 752

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr

 

 

Bitte senden Sie uns keine fristgebundene Korrespondenz per E-Mail!